Ich will wissen, wie es geht, wohin das Leben dich führt.
will nicht nur hören, was du hast, sondern was dich berührt.
»Sie weiß nicht, wohin sie sich wenden soll, an die Laternen ... Sie läuft, so schnell sie kann, versucht in die Gassen zu kommen, wo es ruhiger ist. Sie keucht. Sie ist schon lange nicht mehr gerannt, eine Aristokratin, die daran gewöhnt ist, mit gemessenen Schritten zu gehen, wenn sie geht – meistens wird sie gefahren.«

Kontakt Abonnieren




http://myblog.de/phantomtanz


layout von julia*

The Funeral.



Er will mich nicht mehr. Nie wieder. Wenn er allein schon darauf kommt, den Kontakt mit mir abzubrechen, dann will ich ihn auch nicht mehr. Ich brauche Wodka und Zigaretten. Er dachte er verkraftet das. Und dann habe ich mit Tim geschlafen. Und verkraftet hat er es aber nicht. Ich merke erst jetzt, wie verloren ich ohne ihn bin. Schlussmachen? Easy! Nie wieder sehen, hören, fühlen? Wie soll ich das aushalten. Und haltet verdammt nochmal alle die Klappe und sagt, ich schaff das schon oder es gäbe Kerle wie Sand am Meer. Weil er einfach anders war/ist. Anders als meine anderen Beziehungen. Was, wenn man jemanden findet, den man liebt, der zum besten Freund wird und mit dem man sich vorstellen könnte, sein halbes Leben zu verbringen? Scheiße, Sofia, ne?

Auch wenn ihr denkt, ihr blickt durch diese Situation, allein wenn ihr den Eintrag lest - ich garantiere euch: das tut ihr nicht mal annähernd. Ihr wollt nicht wissen, was hier abgeht.

14.6.09 21:45
 


Werbung


bisher 4 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Nastja (18.6.09 20:09)
Beziehungen? Liebe ... oh, doch wenn ich meinen Freund sehe und ich sehe, dass er 24 Jahre älter ist als ich und dann die Worte meiner Mutter höre und ich bei ihm bin und alle ,alles besser wissen, kann ich dir sagen: du hast dich in die situation gebracht, also mach das beste draus, auch wenn das beste ist loszulassen.

ich hoffe, du findest dein glück


haylie (24.7.09 13:02)
natürlich geht es irgendwann weiter...auch wenn du es nicht wahr haben möchtest...du musst nur deinen weg finden, den du selbst gestaltest...ich war 3 jahre mit meinem freund zusammen...und wir haben mehr durchgemacht als manche nach einer ganzen ehe...genieße das trauern, aber hör auf die hälfte deines eintrags auf menschen einzuhacken, die dich ermuntern möchten....du schaffst das alles, in all seinen facetten..


alba / Website (22.9.09 15:41)
hallo.
ich hoffe, dir geht es mittlerweile, nachdem ein wenig zeit vergangen ist, ein wenig besser mit dieser situation. generell hoffe ich, dass es dir einigermaßen gut geht und es wäre so schön, mal wieder etwas von dir zu hören!

ich drück' dich.


Julia / Website (1.2.10 18:19)
Hi!

Ich bin in 'ner ganz ähnlichen Situation wie du.
Und ich kenne auch das Gefühl, den Menschen gefunden zu haben, der einfach anders ist.
Von dem man glaubt, dass er dein Seelenverwandter ist.
Und irgendwie gibt's eben nur diesen einen Menschen auf der Welt, für den man so fühlen kann.
Richtig? ...

Ich hoffe, dir geht's bald bisschen besser ...
Lg, Julia. x3

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen


Gratis bloggen bei
myblog.de